Das Cochlea Implantat - Eine Hörhilfe, die Fragen aufwirft - wir versuchen, sie gemeinsam zu beantworten. Kommen Sie zu uns.
Die CI SHG auf Facebook:  www.facebook.com/CISHG - auf Twitter:  https://twitter.com/CISHG_Hagen

CI-SHG Hagen BilddateiAktion des CIC Südwestfalen und der HNO-Klinik der Kath. Krankenhaus Hagen gem. GmbH
Die Hörschnecken sind dabei.

Etwa jeder fünfte Bundesbürger lebt mit einem eingeschränkten Hörvermögen. Den meisten dieser Menschen können Hörgeräte helfen. Doch was, wenn selbst optimale Hörgeräte keine ausreichende Hilfe mehr sind? In diesem Fall kommt möglicherweise ein Cochlea Implantat (CI) für den Patienten in Frage. Eine CI-Versorgung ist dann angezeigt, wenn selbst mit Hilfe optimal eingestellter Hörgeräte kein ausreichendes Sprachverstehen mehr erzielt werden kann. Das CI ist eine Innenohrprothese, die mittlerweile als Standardtherapie bei Taubheit oder an Taubheit grenzende Schwerhörigkeit gilt. Das CI ermöglicht hochgradig hörgeschädigten oder ertaubten Menschen wieder Lautsprache wahrzunehmen. Am Freitag, den 3. März 2017 von 8-14 Uhr bietet das Cochlear Implant Centrum Südwestfalen anlässlich des Welttags des Hörens einen offenen Informations- und Beratungstag an. Möchten Sie sich über hörverbessernde Maßnahmen, wie Cochlea-Implantate oder implantierbare Hörgeräte informieren? – Dann besuchen Sie das CIC Südwestfalen und die HNO-Klinik der Kath. Krankenhaus Hagen gem. GmbH im St.-Josef-Hospital, Dreieckstr. 15, 58097 Hagen (Leitung: Herr Prof. Dr. med. Armin Laubert) am 3. März, dem Welttag des Hörens!

Kontakt: CIC Südwestfalen, Frau Andrea Breinhild-Olsen, Dreieckstr. 15, 58097 Hagen, Tel. 02331/805-670, Fax 02331/805-592, www.cic-hagen.de, info@cic-hagen.de

Die CI- Selbsthilfegruppe Hagen

Die HörschneckenDas erste Treffen der CI- SHG Hagen_6

Wenn Sie

  • Informationen rund um das CI haben wollen ( das CI ist eine Innenohrprothese für hochgradig schwerhörige und gehörlose Kinder und Erwachsene),
  • CI – Träger sind,
  • überlegen, ob für Sie ein CI in Frage kommt, aber dazu 1000 Fragen haben,
  • Probleme mit dem Hören haben,
  • sich einfach mal mit Betroffenen austauschen wollen,
  • mit anderen Ihre Freude über das neue Hören teilen wollen,
  • erfahren wollen, dass auch andere die gleichen Sorgen und Probleme haben,
  • in lockerer Atmosphäre sich alle Sorgen und Fragen zum CI von der Seele reden wollen,
  • ihre Angehörigen Sie begleiten und unterstützen wollen,

dann sind Sie bei uns genau richtig.

Kontakt:

Leitung:               Marion Hölterhoff ,  Tel. 02374752186, marion_hoelterhoff@cis.hagen-nrw.de   
Stellvertretung: Dieter Fraune, Tel. 02333/89126, dieter_fraune@cis.hagen-nrw.de